Digitales

Videospiele haben gemeinhin den Ruf weg brutal und stumpfsinnig zu sein. Dabei wollen sie doch nur auf ihre ganz eigene Weise Geschichten erzählen, in denen der Spieler einfach mal selbst über das Schicksal seines Helden bestimmen kann. Wie bei Büchern können so auch bei Videospielen gute und schlechte Geschichten entstehen, massenkompatible Bestseller und experimentierfreudige Indie-Titel. Genau diesen etwas schraegeren Videospielexperimente wollen wir hier nachgehen: Das sind Spiele, die grafisch oder akustisch (und das meint nicht: möglichst hochauflösend) kleine Kunstwerke entstehen lassen. Spiele, die ihre Geschichte auf ganz außergewöhnliche Weise präsentieren und dem Spieler auch mal mehr Auswahlmöglichkeiten als nur “gehe zuerst rechts oder links” bieten oder einfach mit ihren spielerischen Elementen experimentieren.


Der verspielte Buchstabe

Wie wichtig ist Typografie eigentlich für Videospiele? Und worauf muss ein Videospiel-Typograf alles achten? Fragen über Fragen und die sollen jetzt alle mehr oder weniger im zweiten Teil zur Videospieltypografie beantwortet werden. (Der sich nun endlich auch mal wirklich um Typografie in Computerspielen dreht.)

Weiterlesen…

Punkte gegen Linien

Durch Computer haben es Typografen mittlerweile so viel einfacher. Schriften können einfach digital bearbeitet werden, ausgetauscht und frei über den Bildschirm verteilt werden. Auch Videospielentwicklern stehen mittlerweile eine große Breite an Schriftarten zu Verfügung – ob sie die nun letztendlich auch nutzen ist wieder eine andere Frage. War das aber…

Weiterlesen…

Buchstabenheld?

Typografie muss nicht immer statisch in Büchern passieren. Dass Buchstaben auch Videospielhelden hervorbringen können, beweist das 2015 erschienene “Typoman” – ein Puzzle-Plattformer, der mich mit seiner visuellen Gestaltung und den kniffligen Wortspielereien schon 2014 als Demo auf der gamescom in den Bann ziehen konnte. (Und dem ich deswegen eigentlich schon…

Weiterlesen…

Zukunftsmusik

Ich habe lange überlegt, ob ich den “Nier” Soundtrack wirklich jetzt schon vorstellen will – für mich einer der schönsten Videospielsoundtracks überhaupt und ich hatte ehrlich gesagt etwas Angst, ob ich der Musik überhaupt gerecht werden kann. Wenn ich mich aber jetzt nicht rantraue, wird es wahrscheinlich nie etwas –…

Weiterlesen…

Musikerinnerungen (und Neuerungen)

Videospiele ohne Musik – für mich einfach undenkbar. Egal ob sie nun einfach nur schön klingt, zur Atmosphäre beiträgt oder dem Spieler sogar Hinweise gibt, zu jedem guten Videospiel gehört einfach ein guter Soundtrack, oder zumindest die entsprechende Soundkulisse. Und weil der irgendwie immer noch viel zu wenig Bedeutung beigetragen…

Weiterlesen…

Kommentierter Weltuntergang

Summer Sales: Für mein Geldbeutel eine qualvolle Zeit. Ständig locken Online Stores mit neuen Spielangeboten, denen ich dann auch nur schwerlich widerstehen kann – vor allem, wenn ich dann  Spiele wie “Bastion” finden kann, das ich doch “schon immer haben wollte”. Das natürlich auch gleich in den letzten Tagen durchgespielt werden musste.…

Weiterlesen…

#E3: Pressekonferenzenhass und Highlights

Mit der E3 wurde Los Angeles diese Woche wieder zum Mekka der Videospielindustrie, bei der die Videospielgiganten wieder mit riesigen Shows und Pressekonferenzen um die Gunst der Spieler buhlen konnte. Ich habe den Trubel dieses Jahr eigentlich dezent ignorieren wollen, es mir dann aber doch nicht nehmen lassen, zumindest in…

Weiterlesen…

Ostereiersuche

Es ist Ostern. Was also bietet sich besser an, als gemeinsam ein paar Ostereier zu suchen? Wenn ihr selbst keine gefunden habt, könnt ihr euch jetzt noch mit uns ein wenig auf die Suche nach den Ostereiern der Videospielindustrie begeben. Achtung Klischee-Thema!

Weiterlesen…

Journey: Ein Zwischenfazit

Über ein Monat ist mittlerweile schon ins Land gegangen, seit wir unser “kleines” “Journey” Projekt gestartet haben. Zeit ein kleines Resumé zu ziehen was schon geschehen ist, was doch noch offensteht – dann müssen wir aufgrund der Leipziger Buchmesse erstmal eine kleine Pause einlegen. Vor einem reichlichen Monat haben wir…

Weiterlesen…

Versuch 2: Musikalische Spurensuche

Nach dem kleinen Sprachkurs im ersten Versuch, wenden wir uns im zweiten musikalischen Versuchsprotokoll nun aus einer anderen Sicht dem Verhältnis zwischen Musik- und Bildgeschehen zu. Die Frage die uns dabei begleitet: Was hat “Journey” eigentlich mit Richard Wagners Gesamtkunstwerk zu tun?   Protokoll Versuch 1: Von Urmelodien und musikalischer…

Weiterlesen…